Iris

Hier finden Sie meine kleine Irissammlung.

Neben den hohen Bartiris habe ich inzwischen viele Sorten von Iris intermedia, die sehr gut fuer Hanglagen geeignet sind, und auch  Iris  barbata nana. Damit kann man die Bluetezeit von Mitte April bis in den spaeten Juni hinein ausdehnen.
Leider sind unsere Boderverhältniise nicht gerade ideal für Iris, weil zu schwer. An vielen Pflanzplätzen habe ich deshalb den Boden mit feinem Flußkies aufbereitet. Trotzdem leiden viele Rhizome in relativ nassen Wintermonaten sehr. Ganz offensichtlich sind die Iris jedoch was Frostgrade anbelangt ausgesprochen widerstandsfähig. Den äußerst harten Winter 2008/2009 mit langen Frostperioden und Temperaturen bis minus 18 Grad haben sie völlig unbeeindruckt weggesteckt!

Hier geht es zu den Intermedia-Sorten und
hier kommen Sie zu den Kleinen, den Barbata Nanas.

Die hohen Bartiris

Acoma

Acoma

Alizes

Alizes

Autumn Circus

Autumn Circus

Avalon Sunset

Avalon Sunset

Black Tie Affair

Black Tie Affair

Blenheim Royal

Blenheim Royal

Blue Staccato

Blue Staccato

Buckwheat

Buckwheat

Buisson de Rose

Buisson de Rose

Collectors Art

Collectors Art

Condottiere

Condottiere

Creme Glacé

Creme Glacé

Dance Away

Dance Away

Daredevil

Daredevil

Devils Lake

Devils Lake

Framboise

Framboise

Frison Roche

Frison Roche

Gay Parasaol

Gay Parasaol

Good Show

Good Show

Harlem Hussey

Harlem Hussey

High Stakes,

High Stakes,

In Town

In Town

Indigo Princess

Indigo Princess

Jean Hofmeister

Jean Hofmeister

Kissing Circle

Kissing Circle

La Vie En Rose,

La Vie En Rose,

Local Color

Local Color

Ma Mie

Ma Mie

Madeira Belle

Madeira Belle

Modern Classic

Modern Classic

Night Game

Night Game

Perfect Interlude

Perfect Interlude

Play With Fire

Play With Fire

Rising Moon

Rising Moon

Secret Melody

Secret Melody

Suky

Suky

Taco Surpreme

Taco Surpreme

Tuts Gold

Tuts Gold

Vin Nouveau

Vin Nouveau

Wishful Thinking

Wishful Thinking